Von meinen Erfahrungen in Uganda erzählen

By | 2017-10-27T16:15:10+00:00 8. Oktober 2017|

Ich hatte schon zwei Mal die Gelegenheit, von meinen Erfahrungen als Freiwillige in Uganda in Form eines Bildvortrags zu erzählen. Der erste Vortrag war im Rahmen des Seniorenkaffees der Pfarrei Pfaffenhofen und wurde vom katholischen Frauenbund organisiert. Der zweite fand für den Rotary Club Pfaffenhofen statt. Vielen Dank für das zahlreiche Kommen und das Interesse! [...]

Abschied und Heimkehr

By | 2017-10-27T16:15:16+00:00 8. Oktober 2017|

Hallo zusammen, kaum zu glauben, dass ich jetzt schon seit sechs Wochen wieder zurück in Deutschland bin. Die Zeit vergeht auch hier sehr schnell! Der Abschied von Matany ist mir sehr schwer gefallen. In einem Jahr habe ich mich so an die Menschen, die Arbeit, das Klima, die Kultur und die Sprache gewöhnt, dass es [...]

Wie uns nie langweilig wird

By | 2017-10-27T16:21:01+00:00 31. Mai 2017|

Hallöchen alle zusammen, seit Ostern habe ich nichts mehr von mir hören lassen und seitdem sind ein paar super Sachen passiert, die uns schwungvoll in die Ferien gebracht haben und von denen ich jetzt erzählen will. P.S.: Es gibt auch viel zu gucken. […]

Teilen hilft
    [...]

Ein super Start in die Ferien

By | 2017-10-27T16:21:14+00:00 19. Mai 2017|

Hallöchen liebe Freunde Seit meinem letzten Bericht ist nun doch schon etwas Zeit verstrichen, in der ich jedoch so einiges erlebt habe. Ich möchte euch zeigen, wie ich hier die Osterzeit verbracht habe, euch Maliam (eine Schülerin und Freundin) vorstellen, und meine Erlebnisse während meines Besuches von Judit in Matany (Uganda) und Niko in [...]

Auf dem Feld

By | 2017-10-27T16:22:20+00:00 22. April 2017|

Liebe Freunde, Verwandte und Bekannte, auch wenn es jetzt dafür schon ein bisschen spät ist, wünsche ich euch allen noch frohe Ostern! […]

Teilen hilft

Mein Besuch bei Judit in Matany

By | 2017-10-27T16:29:02+00:00 7. November 2016|

Hallihallo alle miteinander  😀 Ich möchte euch heute von meinem Besuch im Krankenhaus in Matany erzählen, der Einsatzstelle von Judit. Wie sich viele von euch bestimmt erinnern, bin ich gemeinsam mit Judit in Uganda angekommen, habe den Trennungsschmerz mit ihr überstanden, bin mit ihr gemeinsam vor Aufregung im Flugzeug wach geblieben und habe die [...]