Neue Orte, neue Geschichten: unser Urlaub

By | 2018-02-23T11:17:14+00:00 23. Februar 2018|

Mambo ! Heute möchten wir euch von den Erlebnissen erzählen, die wir während unserer Reise von Ende Dezember bis Anfang Februar sammeln durften. Am 28. Dezember ging es mit dem Bus aus Alenga nach Kampala los. Das war direkt ein nervenaufreibendes Spektakel für unsere deutschen Herzen: In Alenga hatte der Bus eine Stunde Verspätung und [...]

Sicherheit (#4)

By | 2018-01-29T09:36:33+00:00 28. Januar 2018|

Hallo zusammen, Inzwischen schreiben wir schon das Jahr 2018 und, wie sollte es anders sein, es hat sich schon wieder so einiges ereignet. Nachdem wir unseren Marathon an Weihnachtsfeiern erfolgreich absolviert hatten, hatten wir die Woche vor Weihnachten ab dem 20. Dezember bis hin zum 2. Januar frei. Heilig Abend und den ersten Weihnachtsfeiertag [...]

Mein zweiter Rundbrief

By | 2018-01-09T14:54:09+00:00 9. Januar 2018|

Hallo zusammen, Mit meinem nächsten Rundbrief zu Weihnachten möchte ich zunächst einmal allen ein Frohes gesegnetes Weihnachtsfest und eine schöne, erholsame Zeit mit der Familie sowie einen guten Rutsch in das kommende Jahr wünschen. Ich werde die Weihnachtsfeiertage dieses Jahr erstmals nicht zusammen mit meiner Familie verbringen können, was sehr schade ist, aber mit [...]

Das Leben in Mkuranga

By | 2017-12-12T12:24:57+00:00 12. Dezember 2017|

Hallo liebe Leser! Nun habt ihr schon lange nichts mehr von mir gehört, aber jetzt will ich euch von unseren ersten paar Wochen und unserem Alltag hier in Mkuranga erzählen. Wir leben hier mit Father Ayub, Father Kisima, Brother Mwenda Pole, Brother Michael und Brother Jeremaya in einem Haus. Die Brüder und Pfarrer sind alle [...]

Das Tricycle (#3)

By | 2018-02-21T11:19:41+00:00 26. November 2017|

Hallo zusammen, Inzwischen ist es schon wieder eine ganze Weile her, dass ich meinen letzten Eintrag geschrieben habe. Es tut mir leid, dass ich euch wiederum so lange auf Neuigkeiten von den Philippinen habe warten lassen müssen. Eine Sache, die ich aber zunächst noch unbedingt erwähnen muss, sind die Orientierungstage für alle Interessierten am [...]

von Veränderungen und zu viel Reis …

By | 2017-11-24T09:19:37+00:00 21. November 2017|

Hallo allerseits! Nach guten drei Monaten auf den Philippinen melde ich mich nun wieder mit einem neuen Artikel… Inzwischen hat sich hier viel getan - einfacher wäre es aufzuzählen, was gleich geblieben ist. Das wären dann in erster Linie die hohen Temperaturen, das zurzeit sehr verregnete Wetter und die Tatsache, dass die Zeit nach wie [...]

Ein Jeepney (#2)

By | 2017-10-27T16:14:33+00:00 17. Oktober 2017|

Hallo zusammen, Inzwischen ist es schon wieder einige Wochen her, dass ich mich mit meinem letzten Blogeintrag gemeldet habe, und so einiges ist passiert. Ich und meine Mit-Freiwilligen stecken nun schon mitten in der Arbeit, die Vorbereitungen für das Theater sind intensiv angelaufen, wir finden uns inzwischen schon ein ganzes Stück besser zurecht, lernen [...]

Der Verkehr in Manila (#1)

By | 2017-10-27T16:17:06+00:00 18. September 2017|

Hallo zusammen, Inzwischen bin ich nun schon die siebte Woche auf den Philippinen. Das Praktikum im Kindergarten ging am Freitag zu Ende, bald werden wir unsere Arbeit im Slum beginnen. Im Kindergarten konnte ich gute Einblicke in die Arbeit mit Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahre erhalten, was die Anforderungen an die [...]

Konsequentes Teilen und Klima-Ping-Pong

By | 2017-10-27T16:17:26+00:00 12. September 2017|

Heute ist der 12. September 2017 und mittlerweile befinden wir uns in der sechsten Aufenthaltswoche in Manila auf den Philippinen. Nachdem meine Mitstreiter Jakob und Moritz ausführlich unter anderem über unser bisheriges Programm berichtet haben, hier mein persönlicher erster Eindruck: Manila, AKA die Stadt mit dem chaotischsten Verkehr, den ich je erleben werde – [...]

Angekommen in Manila – vom Dorf in die Millionenstadt

By | 2017-10-27T16:17:32+00:00 30. August 2017|

Liebe LeserInnen, kamusta kayo? - zu deutsch: Wie geht's euch? Ich bin mittlerweile auf den Philippinen angekommen, die ersten Tage/Wochen sind gut überstanden und nun melde ich mich hier mit meinem ersten Blogeintrag. Die Zeit vergeht hier unglaublich schnell - kaum in Manila angekommen, waren die ersten 3 Wochen auch schon vorbei und der Tagalog-Crashkurs [...]