VORBEREITUNG

Informationstage für unser Freiwilligenprogramm 2020/21

  • 18. Januar 2020, 10:00 – 17:00 Uhr in München(Agnes-Bernauer-Str. 181)
  • 25. Januar 2020, 10:00 – 17:00 Uhr in Bad Wurzach(Gottesberg)

Bei den Informationstagen stellen wir Salvatorianerinnen / Salvatorianer uns sowie unsere welt-weiten Projekte vor. Wir freuen uns, dich kennen zu lernen und für einen Dienst zu begeistern. Wir tauschen uns über deine Erwartungen an uns, an den Einsatz und die Vorbereitung und über unsere Erwartungen an dich aus. Frühere Freiwillige („Missionare auf Zeit“) erzählen von ihren Einsätzen. Die Teilnahme am Infotag ist völlig unverbindlich und kostenfrei.

Die Anmeldung für einen der Informationstage bitte an P. Georg Fichtl mailen:

p.georg@salvator-missionen.org

Grundsätzliches zum Vorbereitungsprogramm

Eine intensive Vorbereitung auf den Einsatz ist wichtig. Deshalb ist die Teilnahme an Vorbereitungsseminaren verpflichtend. In der Vorbereitung werden die Freiwilligen spezifisch auf den Einsatz vorbereitet und bekommen darüber hinaus auch noch viele Informationen über globale Themen, die helfen bestimmten Dingen und Erlebnissen im Ausland Sinn zu geben und sie besser zu verstehen.

Die Vorbereitung wird dabei teils direkt durch die Salvatorianer(klick!) und teils durch den BDKJ(klick!) absolviert. Die Vorbereitungsseminare finden an unterschiedlichen Orten in Süddeutschland statt und dauern für gewöhnlich jeweils mehrere Tage am Stück. Parallel zur Schulausbildung (z.B. Abitur) sind sie aber gut zu meistern und werden von vielen Freiwilligen als interessant und lustig empfunden.

Die Seminare finden dabei normalerweise von Anfang Februar bis Ende Juli statt.

Das Vorbereitungs- & Begleit-Programm für 2020 / 2021

  • Kennlernseminar: 7.02.2020, 18.00 Uhr bis 09.02.2020,13:30 Uhr in Maria Steinbach

Dieses Wochenende dient zum näheren Bekanntwerden. Auch möchten wir dir den Ordensgründer Franziskus Maria vom Kreuze Jordan vorstellen und sein Verständnis von „Mission“ unter die Lupe nehmen. Darüber hinaus klären wir die wichtigsten organisatorischen Fragen:

  • Worum kümmern wir uns und was musst du selbst in die Hand nehmen? Wer hilft ggf. weiter?
  • Was kostet so ein MaZ-Einsatz? Aufbau von Solidaritätskreisen.

Natürlich werden ehemalige Freiwillige bei uns sein, die von ihrem Einsatz erzählen und sich als Ansprechpartner anbieten.

Die weitere Vorbereitung führt die Servicestelle des BDKJ Rottenburg-Stuttgart durch:

  • Kurs 1: 06.03-08.03.2020 Kloster Bonlanden, 88450 Berkheim-Bonlanden
  • Kurs 2:  20.05.-24.05.2020 Schwarzhornhaus, 73550 Waldstetten
  • Kurs 3: 20.07.-25.07.2020  73450 Neresheim
  • Aussendungsfeier:  24.07. nachmittags voraussichtlich in 73450 Neresheim
  • Gesundheits- und Elterntag:  21.03.2020 in Antoniusstraße 3, 73249 Wernau
  • Länderseminare: 19.06.-21.06.2020 verschiedene Häuser
  • Reflexion (für Rückkehrer des Kurses 2019/20) 
    • Seminar I: 25.-27.09.2020 Kloster Bonlanden
    • Seminar II: 27.-29.11.2020 in Wernau