Beginn meines MaZ-Dienst

By | 2018-10-01T10:30:04+00:00 30. September 2018|

Nach über achtmonatiger Vorbereitungszeit begann am 4. August 2018 endlich mein Auslandsjahr. Ich betrat das Flugzeug mit gemischten Gefühlen. Einerseits habe ich meine Freunde, Familie, Bekannte und mein gewohntes Umfeld für ein Jahr verlassen und werde alles sicherlich auch vermissen, anderseits war die Vorfreude auf Tansania und die neuen Eindrücke riesig. Zweiteres Gefühl überwog [...]

Happy Birthday to me!

By | 2018-05-15T14:21:38+00:00 5. Mai 2018|

Ich möchte euch diesesmal von einem unvergesslichen Tag erzählen – meinem Geburtstag in Mkuranga. Ja, in Tansania ist es üblich, dass man sich selbst feiert. Nicht wie in Deutschland, wo man nie weiß, ob man Andere daran erinnern soll, dass heute der große Tag ist oder sich einfach leise für sich alleine freuen soll. Da [...]

Weg aus dem Alltag

By | 2018-05-15T14:20:09+00:00 5. Mai 2018|

Wie ein kleines Europa – Urlaub auf Sansibar Im Januar haben wir mit Greta und Francesca, den beiden MaZlern aus Uganda, Urlaub auf Sansibar gemacht. In Dar es Salaam wollten wir die beiden dann vom Busbahnhof abholen. Doch wie so oft in diesem Jahr hat sich die Planung hier etwas schwierig gestaltet. Die erste Info [...]

In der Arbeit

By | 2017-12-18T11:29:18+00:00 16. Dezember 2017|

In der Arbeit (Kazini) Seit schon mehr als einem Monat arbeite ich im Krankenhaus an der Rezeption. Hier darf ich die Patienten aufnehmen und die Preise für die Medizin berechnen. Anfangs war alles noch ein bisschen viel, die anfänglichen Sprachprobleme und die Einführung in die Arbeit, aber jetzt läuft es schon mit beidem ziemlich gut. Bei [...]

Von Spontanität und Gastfreundschaft

By | 2017-12-18T11:37:39+00:00 12. Dezember 2017|

Hallo liebe Leser, im Kindergarten sind zur Zeit Ferien und da haben wir kurzerhand entschlossen, verschiedene Häuser der Salvatorianer in Tansania zu besuchen. Wir haben lange überlegt, wo wir unsere Reise beginnen sollen und haben uns dann für die Stadt Masasi im Süden Tansanias entschieden. Dort ist ein großes Haus, wo alle Salvatorianer Brüder Tansanias ihr [...]

Unsere Familie

By | 2017-12-12T12:32:53+00:00 12. Dezember 2017|

Unsere Familie! Familia yangu! Mittlerweile haben Iris und ich uns schon gut eingelebt in unseren Alltag. Wir haben, wie gesagt, unser eigenes Zimmer und Bad. Die Brüder/Brother und Pfarrer/Father haben wir mittlerweile auch schon besser kennengelernt. Kurz eine kleine Vorstellungsrunde: Die Fathers Father Ayub ist unser offizieller Verantwortlicher hier, er hat als oberster Pfarrer eigentlich [...]

Das Leben in Mkuranga

By | 2017-12-12T12:24:57+00:00 12. Dezember 2017|

Hallo liebe Leser! Nun habt ihr schon lange nichts mehr von mir gehört, aber jetzt will ich euch von unseren ersten paar Wochen und unserem Alltag hier in Mkuranga erzählen. Wir leben hier mit Father Ayub, Father Kisima, Brother Mwenda Pole, Brother Michael und Brother Jeremaya in einem Haus. Die Brüder und Pfarrer sind alle [...]

Kwa herini! – Auf Wiedersehen

By | 2017-10-27T16:14:59+00:00 9. Oktober 2017|

Der Abschied Hallo ihr Lieben, jetzt schreibe ich aus Deutschland. Ich bin schon seit ungefähr zwei Monaten wieder hier. Als erstes möchte ich euch von dem Abschied von Mkuranga erzählen, die Zeit bis kurz vor dem Ende meines Einsatzes ging unglaublich schnell vorbei. Aus einem Monat wurden Wochen und kurz darauf ein Tag. Am Montag [...]

Karibu Tanzania!

By | 2017-10-27T16:15:26+00:00 4. Oktober 2017|

Hallo ihr lieben, endlich hört ihr auch etwas von mir aus dem weit entfernten Tansania! Am 08.08.17 war es so weit. Meine Reise konnte beginnen. Bei meinem Zwischenstopp am Istanbuler Flughafen habe ich noch Viona und Marie getroffen, zwei MaZler der Steiler-Missionare. Mit ihnen verbrachte ich meine ersten vier Wochen hier in Tansania. Geduld übt [...]