Philomena Beutlhauser

About Philomena Beutlhauser

Philomena Beutlhauser hilft für ein Jahr beim Englischunterricht in einer Berufsschule in Mkuranga (Tansania) mit.

In der Arbeit

By | 2017-12-18T11:29:18+00:00 16. Dezember 2017|

In der Arbeit (Kazini) Seit schon mehr als einem Monat arbeite ich im Krankenhaus an der Rezeption. Hier darf ich die Patienten aufnehmen und die Preise für die Medizin berechnen. Anfangs war alles noch ein bisschen viel, die anfänglichen Sprachprobleme und die Einführung in die Arbeit, aber jetzt läuft es schon mit beidem ziemlich gut. Bei [...]

Unsere Familie

By | 2017-12-12T12:32:53+00:00 12. Dezember 2017|

Unsere Familie! Familia yangu! Mittlerweile haben Iris und ich uns schon gut eingelebt in unseren Alltag. Wir haben, wie gesagt, unser eigenes Zimmer und Bad. Die Brüder/Brother und Pfarrer/Father haben wir mittlerweile auch schon besser kennengelernt. Kurz eine kleine Vorstellungsrunde: Die Fathers Father Ayub ist unser offizieller Verantwortlicher hier, er hat als oberster Pfarrer eigentlich [...]

Warum ich MaZ sein möchte

By | 2017-10-26T12:42:55+00:00 17. Juli 2017|

Seit ein paar Jahren steht für mich fest, dass ich einen Freiwilligendienst nach dem Abitur machen will, um ein komplett anderes Leben kennenzulernen. Da ich mich auch schon lange für Afrika begeistere, stand für mich fest, dass es ein afrikanisches Land sein soll. Ich will dieses eine Jahr auch für mich selbst nutzen, um mich [...]